Pollenprognosen

Die Gesamtpollenbelastung für die ganze Schweiz, die detaillierte Pollenprognose pro Messstation und die Textprognose dienen der Einschätzung für heute plus weitere Tage. Unter «Gut zu wissen» werden interessante, hilfreiche Zusatzinformationen aufgeführt.

Gesamtpollenbelastung für
Samstag, 18.09.2021

Datum wählen

Pollenprognose Schweiz
keine
schwach
mässig
stark
sehr stark
In der Gesamtpollenbelastung werden die Prognosen aller aktuellen Pollenarten berücksichtigt. Der angegebene Wert pro Station bezieht sich auf die zurzeit am häufigsten vorkommende Pollenart.

Detaillierte Pollenprognose für
Samstag, 18.09.2021

Datum wählen

Pollenarten

Gräser

Basel
schwach
Bern
schwach
Buchs SG
schwach
Davos
schwach
Genf
schwach
La Chaux-de-Fonds
schwach
Lausanne
schwach
Locarno
schwach
Lugano
schwach
Luzern
schwach
Münsterlingen
schwach
Neuenburg
schwach
Visp
schwach
Zürich
schwach

Messstationen

Basel

Hasel
keine
Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Hagebuche
keine
Platane
keine
Buche
keine
Eiche
keine
Gräser
schwach
Edelkastanie
keine
Ampfer
keine
Wegerich
schwach
Beifuss
keine
Ambrosia
schwach

Prognose von Samstag, 18. September 2021 bis Dienstag, 21. September 2021

Angesichts der bereits weit vorangeschrittenen Pollensaison bleibt die Belastung durch Gräser-, Brennnessel- und Wegerichpollen allgemein schwach. Im Wallis und im Tessin erreichen Beifusspollen schwache, bisweilen mässige Belastungswerte. Zwischen Samstagabend und Sonntag werden die Pollen wahrscheinlich durch Schauer aus der Luft gewaschen.

Gut zu wissen

Ambrosia gehört zur Familie der Korbblütler und breitete sich seit mehreren Jahren in verschiedenen Ländern Europas schnell aus. In der Schweiz wird Ambrosia bekämpft. Ihre Pollen sind sehr stark allergen. Die Blütezeit beginnt im August und dauert bis Ende September.