Jahresrückblick Pollen

Der Pollenflug eines Jahres wird mit vielen Grafiken und erklärenden Texten mit dem langjährigen Mittel verglichen.
 

Der Pollenflug ändert sich von Jahr zu Jahr: in einem Jahr ist die Pollenbelastung sehr hoch, in einem andern Jahr eher schwach. Auch der Blühbeginn variiert vor allem bei den Baumpollen von Jahr zu Jahr stark. Die Birkenpollensaison kann beispielsweise schon Mitte März oder erst Mitte April beginnen, je nach Höhe der Temperaturen in den Wochen oder Monaten vor der Blüte. Das langjährige Monitoring der Pollendaten zeigt die Veränderungen im Pollenflug: eine Verfrühung oder Verspätung, eine Intensivierung oder Abschwächung der Pollensaison oder das Aufkommen von neuen allergenen Pollenarten, wie beispielsweise Ambrosia.
 

Download der aktuellen Jahresrückblicke
Eine Beschreibung der aktuellen Pollensaison im Vergleich zum Mittel findet sich im Saisonalen Klimabulletin und im jährlichen Klimareport von MeteoSchweiz.

Die Grafiken der laufenden Pollensaison und der Vorjahre verglichen mit dem langjährigen Mittelwert werden auf der Seite Pollenflug dargestellt.

Eine Zusammenstellung dieser saisonalen und jährlichen Berichte und der Grafiken von MeteoSchweiz finden Sie hier:

Jahresbericht «Luftpollengehalt in der Schweiz» bis 2013
Bis zum Jahr 2013 erstellte MeteoSchweiz jährliche Berichte über den Pollenflug («Luftpollengehalt in der Schweiz»). Diese Jahresberichte sind als Download bei MeteoSchweiz erhältlich unter Informationen zu Pollen bei MeteoSchweiz.
 

Pollenkalender der Schweiz und pro Regionen

Werbung