Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Mittwoch, 19.02.2020

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Prognose von Mittwoch, 19. Februar 2020 bis Samstag, 22. Februar 2020

Auf der Alpennordseite stört am Mittwoch der Durchzug einer aktiven Störung den Pollenflug. Die Belastungswerte von Hasel- und Erlenpollen bleiben daher schwach. Ab Donnerstag und bis zum Wochenende sorgt erneut sonniges und mildes Wetter dafür, dass diese Pollen wieder starke bis sehr starke Belastungswerte erreichen. Die Alpensüdseite ist von der Störung am Mittwoch nur am Rande betroffen. Die Belastungswerte von Hasel- und Erlenpollen bleiben daher im Allgemeinen stark bis sehr stark. Zudem sind Pappelpollen in geringen Mengen in der Luft.

Gut zu wissen

Beobachten Sie, welche Bäume und Sträucher in Ihrer Umgebung häufig vorkommen, um herauszufinden, ob die lokal vorhandenen Pflanzen ein Allergierisiko für Sie darstellen.

Werbung