Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Donnerstag, 27.06.2019

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Prognose von Donnerstag, 27. Juni 2019 bis Sonntag, 30. Juni 2019

Die Gräserpollenbelastung, die bisher im ganzen Land stark, in den Bergen örtlich sogar sehr stark war, geht aufgrund der anhaltenden Hitzewelle etwas zurück. In den Voralpen sind weiterhin mittlere Konzentrationen von Grünerlenpollen in der Luft. Edelkastanienpollen erreichen südlich der Alpen weiter starke Belastungswerte. Auf beiden Seiten der Alpen finden sich zudem Ampfer-, Wegerich- und Brennnesselpollen in geringen bis mittleren Konzentrationen.

Gut zu wissen

Erhöhte Ozonwerte können die Atemwege reizen. Personen mit einer Pollenallergie können dadurch sensibler auf die Pollen reagieren und die Symptome können sich verstärken. Die Lungenfunktion kann bei hohen Ozonwerten reduziert sein. Aus diesem Grund sollten starke körperliche Aktivitäten im Freien vermieden werden.

Aktuelles

Werbung