Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Dienstag, 22.05.2018

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Prognose von Dienstag, 22. Mai 2018 bis Freitag, 25. Mai 2018

Die Schauer bleiben örtlich begrenzt und haben kaum Einfluss auf die Ausbreitung der Pollen. Am Mittwoch könnten die Niederschläge allerdings nördlich der Alpen zunehmen und vorübergehend für Erleichterung sorgen. Die Gräserpollenbelastung bleibt im ganzen Land allgemein stark und dürfte ab Donnerstag weiter zunehmen. Zudem finden sich noch geringe Mengen an Eichenpollen in den Niederungen sowie Birken- und Grünerlenpollen in den Bergen. In ländlichen Gegenden sowie südlich der Alpen sind darüber hinaus Ampfer- und Wegerichpollen in geringen bis mittleren Konzentrationen in der Luft.

Gut zu wissen

Am Nachmittag und in den frühen Abendstunden ist die Ozonkonzentration hoch und liegt über dem Grenzwert. Das kann zu Augenbrennen, Reizungen der Schleimhäute und zu Atembeschwerden führen und auch die allergische Reaktion verstärken.

Aktuelles

Werbung