Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Montag, 27.03.2017

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Detaillierte Textprognose für Montag, 27. März

Das schöne Wetter hat einen erheblichen Einfluss auf die von Bäumen freigesetzten Pollenkonzentrationen. Auf der Alpennordseite erreichen Eschenpollen somit mässige bis starke, Birkenpollen im Allgemeinen mässige Belastungswerte. Die Hagebuchenblüte hat begonnen; ihre Pollen finden sich bislang noch in geringen Konzentrationen. Von Hasel und Erle, deren Blüte zu Ende geht, finden sich nur noch geringe bis mittlere Pollenkonzentrationen. Südlich der Alpen sind Eschen- und Birkenpollen in hohen Konzentrationen in der Luft. Auch hier nähert sich die Hasel- und Erlenblüte ihrem Ende.

Prognose für Dienstag, 28. März

Wie am Vortag und an den Folgetagen sind am Dienstag keine wesentlichen Änderungen der Pollenkonzentrationen zu erwarten. Das milde und sonnige Wetter begünstigt den Pollenflug. In den kommenden Wochen werden Birkenpollen das bedeutendste Allergen sein.

Gut zu wissen...

Die Eschenblüte ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. In diesem Jahr dürfte sie reichlich ausfallen. Pollen von Zypressengewächsen wie Zypresse, Wacholder, Thuja usw. sind in grossen Mengen in der Luft. Sie finden sich vor allem in der Nähe von Gärten, in denen sie gepflanzt wurden.

Aktuelles