Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Sonntag, 26.05.2019

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Prognose von Sonntag, 26. Mai 2019 bis Mittwoch, 29. Mai 2019

In den kommenden Tagen erreichen Gräserpollen in den Niederungen nördlich sowie südlich der Alpen mässige bis starke Belastungswerte. Am Dienstag sorgt bewölktes und regnerisches Wetter für einen deutlichen Rückgang der Pollenkonzentrationen. Ab Mittwoch dürfte wieder wärmeres und sonnigeres Wetter zu erneut starker Belastung durch Gräserpollen führen. Die Konzentrationen der anderen Pollenarten, Eiche, Birke, Buche oder Platane, bleiben auf beiden Seiten der Alpen schwach bis mässig. In den Bergen ist die Belastung durch Birken- und Grünerlenpollen schwach.

Gut zu wissen

Kurz vor einem Gewitter und etwa während der ersten halben Stunde nach Niederschlagsbeginn können besonders hohe Gräserpollenkonzentrationen in der Luft vorhanden sein. Die Pollen werden erst allmählich durch den Regen ausgewaschen. Warten Sie deshalb mit dem Lüften Ihrer Wohnung etwas zu.

Aktuelles

Werbung