Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Dienstag, 20.02.2018

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Detaillierte Textprognose von Mittwoch, 14. Februar

In der kommenden Woche sind die Wetterbedingungen ungünstig für hohe Pollenkonzentrationen von Hasel und Erle, die zurzeit bis auf 1000 m Höhe in Blüte stehen. Es ist mit starker Bewölkung und Niederschlägen bis zum Wochenende zu rechnen. Ab Sonntag sinken die Temperaturen und es weht eine Bise. Daher sind im Flachland geringe und in den Bergen keine Pollenkonzentrationen zu erwarten. Das Tessin fällt mit wenig Sonnenschein, aber keinen oder nur geringen Niederschlägen etwas heraus. In dieser Region ist daher in den tieferen Lagen eine mässige, in den Bergen eine schwache Belastung durch Hasel- und Erlenpollen zu erwarten.

Nächste Prognose am Mittwoch, 21. Februar

Gut zu wissen...

Im Frühling werden viele Blumensträusse mit Zierhaseln und Weidenkätzchen angeboten. Wenn diese Haselsträusse in Innenräumen Pollen abgeben, können die Pollenkonzentrationen auf sehr hohe Werte ansteigen und bei Allergikern Heuschnupfen auslösen.

Aktuelles

Werbung