Pollenprognose

Gesamtpollenbelastung für Dienstag, 28.01.2020

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

Prognose von Dienstag, 28. Januar 2020 bis Freitag, 31. Januar 2020

In den Niederungen auf beiden Seiten der Alpen steht die Hasel in Blüte; ihre Pollen können auf der Alpennordseite mässige, im Tessin starke Belastungswerte erreichen. Nördlich der Alpen hat die Erlenblüte begonnen. Von Montag bis Donnerstag sorgen der kräftige Wind, häufige Niederschläge und tiefe Temperaturen für einen deutlichen Rückgang der Pollenkonzentrationen, insbesondere auf der Alpennordseite.

Gut zu wissen

Allergieauslösende Stoffe können auch in Innenräumen vorkommen: vermeiden Sie Blumensträusse mit Haselkätzchen oder Weiden. Auch wenn Sie dekorativ aussehen, können sie viele Pollen freisetzen, die bei sensibilisierten Personen Allergien auslösen. Achten Sie darauf, dass die Räume in Ihrer Wohnung nicht zu feucht sind, denn dadurch wird das Wachstum von Schimmelpilzen und Milben gefördert. Lüften Sie Ihre Wohnung kurz, aber dafür regelmässig.

Aktuelles

Werbung