Die Corona-Pandemie beschäftigt uns. In den letzten Monaten sind zahlreiche Beiträge zum Thema Covid-19, Allergien und Asthma auf unserer Website erschienen. Auf dieser Schwerpunktseite haben wir alle chronologisch zusammengestellt.

Covid-19-Risiko steigt bei starkem Pollenflug
Sind viele Pollen in der Luft, steigen die Infektionen mit dem SARS-CoV-2 an wie eine internationale Studie zeigt. Das betrifft aber nicht nur Pollenallergikerinnen und -allergiker, sondern alle Menschen.

Jetzt blüht die Hasel – neben Viren nun auch Pollen in der Luft (Medienmitteilung)
Die Hasel läutet den Beginn der Pollensaison ein. Wir erklären wichtige Unterschiede zwischen Pollenallergie und einer Covid-19-Erkrankung. (04.02.2021)

Covid-19-Impfung: Für die meisten Allergiker unbedenklich
In Zusammenarbeit mit unserem wissenschaftlichen Beirat und der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologe und Immunologie SGAI beantworten wir die wichtigsten Fragen. (11.01.2021)

Covid-19-Impfung: Nur wenige Allergiker sind von einer anaphylaktischen Reaktion gefährdet
Prof. Dr. med. Peter Schmid-Grendelmeier, wissenschaftlicher Beirat von aha! Allergiezentrum Schweiz und Leiter der Allergiestation am Universitätsspital Zürich, klärt auf. (16.12.2020)

Neues Coronavirus
Allgemeine Informationen zu COVID-19, Asthma und Allergien. (akt. 19.11.2020)

Gereizt und gerötet – Masken fordern unsere Haut
Prof. Dr. med. Dagmar Simon, Leitende Ärztin Dermatologie, Universitätsklinik für Dermatologie, Inselspital Bern, gibt Tipps. (03.11.2020)

Masken bei Asthma zu Hause ausprobieren
Betroffene von Atemwegserkrankungen haben manchmal Mühe, eine Schutzmaske zu tragen. Dr. med. Lukas Jörg, stellvertretender Leiter der Allergologisch-Immunologischen Poliklinik am Inselspital Bern, gibt Tipps und beantwortet Fragen. (03.11.2020)

Bei Allergien den Arzt anrufen – auch in Corona-Zeiten
Allergien, Asthma und Ekzeme müssen gut therapiert werden, darum sollte bei Beschwerden der Arzt, die Ärztin kontaktiert werden. Per Telefon. (15.04.2020)

Die Birke blüht – was bedeutet das neue Corona-Virus für Allergiker? (Medienmitteilung)
Pollenallergikerinnen und -allergiker sollten ihre Medikamente nehmen. Schwere Asthmatikerinnen und Asthmatiker gehören zu den besonders gefährdeten Menschen. (24.03.2020)

Aktuelle Informationen zu Covid-19 des Bundesamtes für Gesundheit finden Sie auf der Webseite des BAG.