Neurodermitis-Elternschulung

Neurodermitis (Atopische Dermatitis) bei Säuglingen und Kindern: Wir vermitteln Wissen und Strategien für den Alltag.

Neurodermitis-Elternschulung, aha! Allergiezentrum SchweizNeurodermitis (Atopische Dermatitis) ist eine komplexe Krankheit. In 60% der Fälle beginnt die Erkrankung im ersten Lebensjahr, 85% der Betroffenen erkranken bis zum Alter von 5 Jahren. Die kleinen Patientinnen und Patienten brauchen viel Aufmerksamkeit und Pflege. Eltern und Angehörige sind oft stark gefordert.

Schulungsinhalte

Die Schulung gliedert sich in zwei Teile: in eine Grundlagen- und eine Aufbauschulung. Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Medizinische Grundlagen: Entstehung, Einflussfaktoren, Auslöser von Neurodermitis
  • Haut und Pflege: Aufbau der Haut, Basispflege und Lokaltherapie
  • Ernährung und Prävention: Gesunde und angepasste Ernährung bei Neurodermitis
  • Bedeutung der Neurodermitis für den Alltag: Juckreiz-Kratzzirkel, Schlafprobleme, Stressbewältigung
  • Behandlungsstufenplan, komplementäre Therapiemethoden, Erfahrungsaustausch, Fragerunde
     

Verpflegung

Im Preis inbegriffen ist das Mittagessen am Grundlagentag und eine kleine Zwischenverpflegung an beiden Schulungsteilen.

Teilnehmende

Mütter und Väter (wenn möglich gemeinsam) und weitere Bezugspersonen von betroffenen Kindern zwischen 0 und 7 Jahren. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Die Zusatzversicherung von SWICA (PDF) sowie die Zusatzversicherung von CSS (PDF) übernehmen die Kostenbeiträge für die Schulung. Lesen Sie bitte die Konditionen in den PDFs.

Die Neurodermitis-Elternschulung im Überblick

Der Schulungsflyer gibt einen Überblick über die Schulung, weitere Informationen wie Broschüren und Infoblätter können im  im aha!shop bestellt oder heruntergeladen werden.

Werbung