aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - eine Frau in einem Labor schaut in ein MikroskopWas bringt mich zum Niesen? Wieviel Laktose vertrage ich? Und welche Creme wirkt am besten? Auch wenn wir heute vieles über Allergien, Intoleranzen Asthma und Neurodermitis wissen: Ist man selbst betroffen, geht das Testen und Tüfteln los.

Die Probe aufs Exempel

Bei Allergien, Intoleranzen und atopischem Ekzem ist nicht immer ist sofort klar, was da zu Tränen rührt, Bauchschmerzen verursacht oder juckende Quaddeln beschert. Die Auslöser und auch die Symptome sind vielfältig. Es braucht manchmal Geduld und Flexibilität, bis man die Ursache kennt und die passende Behandlung gefunden ist. Und der Alltag wieder in halbwegs normalen Bahnen verläuft.

Als Kompetenzzentrum beleuchtet aha! Allergiezentrum Schweiz im Jahr 2021 den Fokus «Experiment Allergie» und unterstützt Betroffene mit gezielten Angeboten.

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Makroaufnahme eines Moleküls

Allergie: Das läuft im Körper ab

Ob man wegen der Katze ständig niesen muss oder wegen des Nusssnacks plötzlich die Luft wegbleibt: Die zugrundeliegenden Mechanismen sind bei der häufigsten Allergieform – dem Soforttyp – dieselben.

Mehr erfahren

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Verschiedene Testmethoden, hier das Pricken

So wird getestet

Beim Verdacht auf eine Allergie sollte beim Arzt oder der Allergologin eine Abklärung erfolgen. Die Diagnosemöglichkeiten variieren je nach Allergen und Symptomen – unterschieden werden Hauttests, Bluttests und Provokationstests.

Zu den Methoden

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Schulungsangebote, zum Beispiel für Kinder mit Neurodermitis

Gewusst wie!

Statt ständig herumprobieren: In unseren Schulungen lernen betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene alles Wichtige über ihre Erkrankungen und erhalten praktische Tipps, die effektiv nützen.

Zu den Schulungen

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Kratzalternativen

Damit es nicht mehr juckt

Oft das mühsamste Symptom des atopischen Ekzems ist der quälende Juckreiz. Vor allem für Kinder ist es häufig schwierig, damit umzugehen: Einmal gekratzt, juckt es noch mehr. Neben einer guten Basispflege können zusätzlich verschiedene Sofortmassnahmen Abhilfe schaffen.

Richtig und clever ablenken

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

Ab ins Abenteuer Ferienlager

Eltern betroffener Kinder oder Jugendlicher wollen vor allem eines: Sicherheit statt Experiment. Erst recht, wenn ihre Kinder eine Woche ohne Mama und Papa ins Ferienlager gehen. Im aha!kinderlager und aha!jugendcamp sind erfahrene Teamleiter und Köchinnen anwesend, die sich im Umgang mit Allergien, atopischem Ekzem und Intoleranzen bestens auskennen.

Mehr Details

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Onlinetests zu den Themen Asthma, Heuschnupfen, Urtikaria und anaphylaktischem Schock

Online-Tests als erster Schritt

Ist Ihr Schnupfen allergisch bedingt? Was löst Ihre Urtikaria aus? Haben Sie Ihr Asthma unter Kontrolle? Besteht das Risiko für einen allergischen Schock? In unseren Online-Tests erfahren Sie mehr.

Zu den Tests

 

aha! Allergiezentrum Schweiz - Jahresthema 2021 - Experiment Allergien - Tipps für den Einkaufsdschungel - Ratgeber

Tipps für den Einkaufsdschungel

Wer allergisch auf ein Nahrungsmittel reagiert oder eine Intoleranz hat, muss den Auslöser meist meiden. Das ist nicht immer einfach. Unser Ratgeber gibt wertvolle Tipps, auf was beim Einkauf und der Zubereitung von Nahrungsmitteln zu achten ist.

Ratgeber kostenlos bestellen


Betroffene stehen ausserdem weitere Informations-Angebote zur Verfügung: z.B. die Beratung über die kostenlose aha!infoline, Broschüren, das aha!magazin oder der aha!newsletter.
 

Redaktion: aha! Allergiezentrum Schweiz, in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Beirat. Für Prävalenzzahlen siehe Quellenverweise.