Gräser

Gemeines Knäuelgras
Dactylis glomerata L.
Wiesen-Lieschgras
Phleum pratense L.

Allgemeine Informationen

Allergiestufe

Sehr stark.

Allergie

Gräser sind wichtigstes Pollenallergen in der Schweiz; rund 20 % der Bevölkerung sind sensibilisiert; fast alle Gräserarten führen zu Allergien; wichtig wegen langer Blütezeit, grosser Verbreitung und grosser Pollenmenge.

Gräserarten

Es gibt über 200 Gräserarten in der Schweiz. Die Pollen dieser Gräserarten unterscheiden sich kaum. Sie führen alle zu Allergien. Das Knäuelgras (Dactylis glomerata) und das Wiesen-Lieschgras (Phleum pratense) werden hier als Beispiele beschrieben.

Blütezeit

Allgemein:  Gräser blühen allgemein von Ende April bis im August mit einem Höhepunkt von Mai bis Mitte Juli.
Knäuelgras:  Mai bis Juni
Lieschgras:  Juni bis August

 

Merkmale

Knäuelgras:  Bis 120 cm hoch mit bis 10 cm langer Rispe.
Lieschgras:  Bis 150 cm lang, mit einem bis 25 cm langen Blütenstand endend; als Futterpflanze weltweit verbreitet.

 

Standort

In der Hügel- und Bergstufe in Wiesen und Weiden; das Knäuelgras zudem noch in Waldlichtungen und entlang von Wegen.

Blütenstand mit noch jungen Staubblättern.
Blütenstände mit zahlreichen, langen Staubblättern.
Gräserpollen
Grösse: 20–40 µm.
 

Blühbeginnprognose

Messstation Blühbeginnprognose Mittlerer Blühbeginn
Basel 08.05.2017 09.05.
Bern 14.05.2017 09.05.
Buchs SG 10.05.2017 08.05.
La Chaux-de-Fonds * 13.05.
Davos * 23.05.
Genève 04.05.2017 04.05.
Lausanne 11.05.2017 08.05.
Locarno 25.04.2017 26.04.
Lugano 28.04.2017 27.04.
Luzern 13.05.2017 10.05.
Münsterlingen 12.05.2017 10.05.
Neuchâtel 14.05.2017 12.05.
Visp 15.05.2017 13.05.
Zürich 15.05.2017 13.05.