Pollenprognose

Prognose für Dienstag, 28. April

Nach häufigen Regenfällen in der Nacht und restlichen Schauern am Vormittag ist es nachmittags in den meisten Regionen trocken und recht sonnig, so dass wieder Pollen freigesetzt werden. Somit sind im Flachland in der Westschweiz und in der Region Basel hohe Konzentrationen von Birken- und Eichenpollen zu erwarten, während die Werte für Esche, Platane und Hagebuche mässiger ausfallen. Im Tessin erreichen Gräser- und Eichenpollen ebenfalls hohe Konzentrationen. In der Deutschschweiz, etwa östlich von Bern, erfolgt die Aufheiterung später, so das die Pollenkonzentrationen eher gering bleiben.

Gesamtpollenbelastung für Dienstag, 28.04.2015

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

 

Gut zu wissen...
Nutzen Sie Regentage, um Ihre Innenräume zu lüften. Bei kühlerem und feuchterem Wetter gehen die Pollenkonzentrationen deutlich zurück.