Pollenprognose

Prognose für Sonntag, 24. Mai 2015

Am Sonntag ist es recht sonnig und etwas wärmer als an den Vortagen, was die Ausbreitung der Pollen begünstigt. In allen Regionen des Flachlands nördlich wie südlich der Alpen sowie in mittleren Höhenlagen ist mit hohen Konzentrationen von Gräserpollen zu rechnen. Um ihnen zu entkommen, muss man sich in Höhen oberhalb von 1500 m begeben, auch wenn der kräftige Wind der vergangenen Tage geringe Mengen dieser Pollen auch dorthin befördert hat. Birkenpollen erreichen in höheren Lagen nördlich der Alpen noch allgemein schwache Belastungswerte. Auf der Alpensüdseite beginnt die Saison der Grünerlenpollen mit allgemein geringen Konzentrationen, aber auch in mittleren Lagen nördlich der Alpen lassen sich erste Grünerlenpollen finden.

Gesamtpollenbelastung für Sonntag, 24.05.2015

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

 

Gut zu wissen...
In den Bergen beginnen die Grünerlen zu blühen und setzen erste Pollen frei. Die Grünerle wächst als 1 bis 3 m hoher Strauch an Felshängen, in Felsrinnen und auf Geröllhalden ab einer Höhe von ca. 1500 m bis zur Vegetationsgrenze. Ihre Blütezeit beginnt im Mai und geht bis Anfang Juli. Bei Erlenpollenallergikern können auch durch Grünerlenpollen allergische Beschwerden ausgelöst werden.