Pollenprognose

Detaillierte Textprognose von Mittwoch, 21. Januar

Im Flachland hat die Blüte von Haselsträuchern und bestimmten Erlen begonnen, was örtlich zu einer mässigen bis starken Pollenbelastung führen kann. Aber die für die kommenden Tage erwarteten tiefen Temperaturen dürften die Konzentrationen dieser Pollen insgesamt gering halten. Im Tessin könnten sich allerdings ab Freitag infolge milderen Wetters mässige Konzentrationen von Haselpollen in der Luft finden.

Nächste Prognose am Mittwoch, 28. Januar

Gesamtpollenbelastung für Dienstag, 27.01.2015

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

 

Gut zu wissen...
Achten Sie deshalb auf die Vegetation in Ihrer Umgebung: Haselsträucher und Erlen sind sehr temperaturempfindlich. Auch wenn auf der Alpennordseite die Kätzchen mancher Haselsträucher in weniger günstigen Lagen noch geschlossen sind, können andere bereits aufblühen und ihre Pollen örtlich in besonders geschützten, sonnigen Lagen freisetzen: Diese Kätzchen sind weich, leuchtend gelb und an den Zweigspitzen verlängert.