Pollenprognose

Detaillierte Textprognose für Montag, 30. Mai 2016

Das regnerische und kühle Wetter am Wochenende in Verbindung mit den noch am Montag sehr häufigen Regenschauern wird einen grossen Teil der derzeit präsenten Pollen aus der Luft gewaschen haben. Es finden sich jedoch noch geringe Mengen an Gräser-, Ampfer- und Wegerichpollen im Flachland beiderseits der Alpen sowie etwas Birkenpollen in höheren Lagen. Im Tessin blühen die Palmen, deren Pollen jedoch kaum allergen sind.

Prognose für Dienstag, 31. Mai 2016

Das feuchte und für die Jahreszeit kühle Wetter hält an und verlängert bei Pollenallergikern die Erholungsphase um mindestens 24 Stunden. Wie bereits am Montag wird ein Grossteil der Pollen vom Regen aus der Luft gewaschen. Es finden sich jedoch noch geringe Mengen an Gräser-, Ampfer- und Wegerichpollen im Flachland beiderseits der Alpen sowie etwas Birkenpollen in höheren Lagen. Aber Achtung, falls sich im Tagesverlauf eine längere Trockenperiode abzeichnet, könnten Gräserpollen im Flachland schnell wieder mässige Belastungswerte erreichen.

Gesamtpollenbelastung für Montag, 30.05.2016

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

 

Gut zu wissen...

In Ihrer näheren Umgebung können Sie den Gräserpollenflug durch häufiges Mähen Ihres Rasen etwas geringer halten. Wenn Sie an Heuschnupfen leiden, sollten Sie aber den Rasen nicht selber mähen!

 

Aktuelles