Pollenprognose

Prognose für Sonntag, 20. April

Aufgrund des trockeneren und etwas milderen Wetters können die Pollenkonzentrationen etwas höher sein als am Vortag, insbesondere auf der Alpensüdseite. So sind Gräserpollen im Tessin wieder in hohen Konzentrationen anzutreffen, ebenso wie Birken-, Platanen- und Eichenpollen. Nördlich der Alpen erreichen Birken-, Buchen- und Eichenpollen bis in mittlere Lagen weiterhin mässige bis starke Belastungswerte. Im Flachland sind auch geringe Konzentrationen an Gräserpollen in der Luft.

Gesamtpollenbelastung für Sonntag, 20.04.2014

 
sehr stark
 
stark
 
mässig
 
schwach
 
keine

 

 

Gut zu wissen...
Die Birkenblüte verlagert sich derzeit vom Flachland in die Voralpen und Alpen. Die Belastung durch Birkenpollen geht jedoch allmählich zurück. Die Birkenblüte, die sich nun in Höhen von rund 1200 m fortsetzt, kann von Anfang bis Ende Mai dauern, und die freigesetzten Pollenmengen werden zumeist mittlere und nur bisweilen etwas höhere Werte erreichen.